Slide I
Frühe Corona-Therapie
für Risikopatienten
Sturzunfälle im Alter

Frühe Corona-Therapie für Risikopatienten

Erhard Hackler DSL

Erhard Hackler
Deutsche Seniorenliga e.V.

Nach mehr als drei Jahren verliert die Corona-Pandemie allmählich ihren Schrecken. Viele Menschen haben sich impfen lassen, sodass das Risiko für kritische Krankheitsverläufe gesunken ist. Da wird schnell vergessen, dass es sich bei COVID-19 nach wie vor um eine schwerwiegende Erkrankung handelt. Besonders ältere Menschen sowie Personen mit bestimmten Vorerkrankungen und beeinträchtigtem Gesundheitszustand sind gefährdet.

Für alle, die zur Gruppe der Risikopatienten gehören, bleibt der Schutz vor einer Infektion äußerst wichtig. Außerdem sollten sie Krankheitszeichen, die auf COVID-19 hindeuten, ernst nehmen. Zur Behandlung der Erkrankung im frühen Stadium gibt es eine antivirale Therapie, die das Risiko für einen schweren Verlauf deutlich senken kann. Ich empfehle älteren Personen und allen Risikopatienten daher, sich bei COVID-19-Symptomen testen zu lassen. Bei positivem Testergebnis sollte dann mit dem Hausarzt besprochen werden, ob eine antivirale Therapie infrage kommt.

Auf dieser Webseite und in unserer neuen Broschüre erfahren Sie mehr über die Risiken schwerer COVID-19-Verläufe und die Möglichkeit, mit antiviralen Medikamenten den Krankheitsverlauf günstig zu beeinflussen. Darüber hinaus finden Sie konkrete Hinweise, wie Sie sich vor einer Infektion schützen und im Falle einer Infektion die Chancen einer frühen Therapie nutzen können.

Broschüre zum Thema

In unserer Broschüre erfahren Sie mehr über die Risiken schwerer COVID-19-Verläufe und die Möglichkeit, mit antiviralen Medikamenten den Krankheitsverlauf günstig zu beeinflussen. Darüber hinaus finden Sie konkrete Hinweise, wie Sie sich vor einer Infektion schützen und im Falle einer Infektion die Chancen einer frühen Therapie nutzen können.

Broschüre Frühe Coronatherapie für Risikopatienten

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.